Freitag, 3. März 2017

Bild dir deinen Adolf

Auch im März "Bild-Paar des Monats":
Eva Braun und Adolf Hitler 
Endlich wieder Bericht über Lieblingskanzler der "Bild"-Zeitung

Manchmal werden Hitler-Fans von der "Bild"-Zeitung ein wenig auf die Folter gespannt. Dieses Mal mussten sie elf schier endlose Tage auf einen neuen "Führer"-Bericht warten. Doch das Warten hat sich gelohnt. 

Die Seite 1 zierte heute endlich wieder ein Foto von Adolf Hitler mit der "Bild"-Anmerkung, dass der "Führer" fröhlich lächele. Der Grund: In England ist die Versteigerung eines Fotoalbums geplant, das im Nachlass von Eva Braun gefunden wurde. Alle Ehre machte sie ihrem Namen bekanntlich als Geliebte von Adolf Hitler, obwohl "Bild" sich auch schon - aber nur einmal - sorgenvoll gefragt hat, ob ihr Lieblingskanzler nicht etwa "schwul" gewesen ist.

Für das Fotoalbum räumte "Bild" fast die ganze Seite 7 frei, Hitler-Fans wurden mit acht Schnappschüssen verwöhnt, die Kommentare wie "Das Volk zu Besuch: Hitler stellt sich für ein Erinnerungsfoto in Pose", "Heil-Rufe und Begeisterung: Das Volk genießt die Nähe zu Hitler" und "Lachend eilt Reichsführer-SS Heinrich Himmler zum Rapport beim ´Führer´" trugen. 

Es ist also in jenen Tagen viel gelächelt und genossen worden. Hitler war "Bild" zufolge ein Kanzler, der nicht nur in Wahlkampfzeiten die Nähe zu seinem Volk suchte - denn Wahlen hatte er verboten, es gab also gar keine Wahlkampfzeiten mehr. Das dürfte "Bild" demnächst dem "Führer" hoch anrechnen. Hitler-Fans dürfen also schon mit zwei "Bild"-Sonderseiten am 17. April rechnen...

Ob ich darauf eine Antwort bekomme?

Sehr geehrter Herr Elitz,
 
in der heutigen “Bild”-Ausgabe sind Sie als neuer Ombudsmann auf drei Leser-Beschwerden eingegangen, die Sie zurückgewiesen haben. Bei der “Schweden-Rede” von Donald Trump lassen Sie es der Redaktion durchgehen, dass sie sich auf “Platzmangel” beruft. Es gehöre zu deren Arbeit, dass sie “streng auswähle”, was jeweils wichtig sei. Heute scheint “Bild” das Fotoalbum der Hitler-Geliebten Eva Braun so wichtig zu sein, dass unglaublich viel Platz auf Seite 1 und Seite 7 freigeräumt wurde. Sind auch Sie der Meinung, dass Hitler immer wieder so viel Raum in der “Bild”-Zeitung bekommen sollte wie sonst keine Meldung? Und für wie passend halten Sie die Bildunterschriften zu den Schnappschüssen aus diesem Fotoalbum? Ein Beispiel: “Heil-Rufe und Begeisterung: Das Volk genießt die Nähe zu Hitler”. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen