Posts

Es werden Posts vom Juni, 2016 angezeigt.

Foto der Woche

Bild
Von einer süßen Wölfin

Die Wildtierhilfe aus Soltau hat sie aufgepäppelt, jetzt ist die kleine Wölfin wieder bei ihrem Rudel. Gefunden wurde sie vorige Woche von einer Familie in der Lüneburger Heide. Das Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) schaltete das Labor für Wildtiergenetik des Senckenberg-Instituts in Gelnhausen ein, das stellte anhand einer Genetikprobe fest: Die Kleine ist ein Wolfswelpe, auch die Eltern von ihr wurden gefunden.

"Dies war natürlich die Voraussetzung für die Freilassung", hieß es dazu in einer Pressemitteilung des NLWKN-Wolfsbüros. Die Kleine kehrte gestern zurück, die örtlichen Wolfsberater waren dabei. "Für Deutschland ist dies der erste Fall, in dem ein junger Wolfswelpe wieder freigelassen wurde, in anderen Ländern wurde dies bereits erfolgreich praktiziert", stellten die Experten fest. Und schossen ein Erinnerungsfoto. 

Schock für Europa

Von Zeus geliebt-von den Briten verschmäht

Die Zeiten ändern sich. Zeus hat Europa geliebt, verwandelte sich für sie in einen Stier, entführte sie auf eine Insel, und nun hat eine andere Insel Europa verschmäht. Deshalb ändern sich nun auch die kulturellen Beziehungen Europas zu Großbritannien:

Der Silvester für Silvester beliebte Sketch "Diner für one" wird umgeschrieben. Ausgestrahlt wird die neue Fassung mit Merkel als Europa und Seehofer als Zeus. Schon vor der Suppe bekommen sich die beiden dermaßen in die Perücken, dass der Butler James vergeblich um Mäßigung bittet. Sein Satz "The same procedure as every CSU-Parteitag" bildet Anfang und Schluss des Ein-Akters. 

Das von Anfang an umstrittene Filmchen "Her mit den kleinen Engländerinnen" wird schärfer im Ton, der neue Titel lautet "Weg mit den hässlichen Mauerblümchen".

Shakespeares "Sommernachtstraum" spielt nicht mehr im antiken Athen und in einem Zauberwald, sondern in der Downing …

Gehet hin

...und lehret alle Volker

Mein Freund Volker wohnt in einer Reihenhaussiedlung. Freie Parkplätze gibt es in seiner Straße nicht mehr, denn sie wollen alle zu ihm.

Einer Italien-Reise wegen hat Volker den Gotthard-Tunnel googeln wollen. Doch er ist nur bis "Gott" gekommen. Sein Telefon klingelte, das Gespräch dauerte, während sich ein Datensauger bei der Suchmaschine andockte und jedem mitteilte, der das wissen wollte: "Volker interessiert sich für Gott."

Schon am nächsten Morgen lagen in seinem Briefkasten zwei bunte Heftchen von den Zeugen Jehovas, außerdem eine Einladung zu einem Bibelkursus. Volker blätterte nur kurz in den Magazinen und googelte "Zeugen Jehovas". Weiter ist er wieder nicht gekommen. Jemand klingelte an der Haustür, draußen standen ein Mann und eine Frau, fragten ihn: "Haben Sie unsere Post bekommen?" "Ja", antwortete Volker, "ich habe sie sogar schon weggeworfen." Dann schloss er die Tür wieder.

Der Datensaug…

Die Schweiz reißt

Ich mach dich nackig beim Frankreich-Spiel 

Noch nie hat sich eine Nationalelf während eines Spiels so oft umgezogen wie die Schweizer gestern Abend gegen Frankreich. Das Boulevard-Blatt "Blick" fasste heute die Ereignisse so zusammen:"Gestern gehen uns die Franzosen an die Wäsche – und wie! Als erstes reisst Sagna das Shirt von Admir Mehmedi in Stücke. Danach zerreisst Pogba jenes von Xhaka. Bevor auch die Textilien von Schär, Behrami, Dzemaili und Embolo reissen! In der Schlussphase muss Xhaka sein Shirt gleich nochmals wechseln."

"Was soll man da noch von Puma halten?", hat der "Blick" den Hersteller gefragt, doch der weiß von nichts, während die "Bild"-Zeitung wieder alles weiß. Die Schweizer tragen extra enge Trikots, der Stoff ist so dünn wie die Leistung der Träger, lautet die Springer-Antwort, die schlüssig klingt. Irgendwie muss die Nati schließlich auffallen - und wenn die sich schon sonst nicht zerreißt... 

Auch aus dem Ball wa…

Pressearbeit der Justiz

Pressemitteilung: Einladung zu einer Podiumsdiskussion

Osnabrück. Das Landgericht Osnabrück und das Niedersächsische Justizministerium laden Sie zu der Podiumsdiskussion „Zwischen Pressefreiheit und Persönlichkeitsschutz - Die Pressearbeit der Justiz" herzlich ein.

Gerade in letzter Zeit hat die Berichterstattung über prominente Angeklagte wieder gezeigt, wie groß das Spannungsfeld zwischen der verfassungsrechtlich verankerten Pressefreiheit und dem Grundrecht auf Persönlichkeitsschutz ist. Einerseits ist aufgrund der Kontrollaufgabe der Medien das Interesse der Öffentlichkeit an einer umfassenden Information zu berücksichtigen; andererseits darf das Persönlichkeitsrecht der Beteiligten nicht verletzt werden.

In einer Podiumsdiskussion und in einem anschließenden Gespräch mit Ihnen möchte wir daher der spannenden Frage nachgehen, ob der Justiz und den Medien dieser schwierige Spagat gelingt. Das Podium ist besetzt mit der Niedersächsischen Justizministerin Antje Niewisch-Le…

Ostfriesland unverständlich

Bild
Über Menschen mit Auricher Migrationshintergrund

Mein Freund Klaus ist Fan von Ernest Hemingway, das war gut so, als er von seinem Urlaub aus Ostfriesland zurückkehrte, denn seine Eindrücke konnte er mit dem Romantitel "In einem andern Land" zusammenfassen. Fragen, die er hatte, beantwortete ich ihm gern. Es waren viele Fragen, denn sein Urlaubsziel war ihm unverständlich geblieben. Ob es ihm inzwischen verständlicher geworden ist, kriegen wir später.

Ostfriesland einfach dargestellt

Die meisten Menschen, die diesen Landstrich ziemlich dünn besiedeln, haben einen Auricher Migrationshintergrund. Tradition hat ein täglicher Wörterverbrauch von durchschnittlich 10 Vokabeln, von denen "Tee", "Tasse", "Kluntje" (große Zuckerstücke, die deshalb auch von Ostfriesen gefunden werden können) und Löffel die wichtigsten sind und die wortkarge Konversation bestimmen.

Sollten sich Ostfriesen begegnen, obwohl sie weit auseinander wohnen, sagt der Schnellere (wobei…

Kein Fick auf Malle

Bild
Flucht statt Nackte am Strand

Die Schweizer nennen ihre Nationalelf Nati. Die will bei der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich Geschichte schreiben. Der erste dicke Brocken ist morgen Albanien. Dieser Gegner kommt aus einem armen Land, berichtet der "Blick". Reich werden soll Albanien an Gegentoren.

Wenn Albanien an der Fußballeuropameisterschaft teilnehmen darf, dürfen natürlich auch die Kirchen ihren Senf dazu geben. Wie gestern ein Radio-Pfarrer, der erst einmal auf die Terror-Gefahr in Frankreich hingewiesen hat und dann auf die große Zahl der Sicherheitskräfte, die für Sicherheit sorgen wird. Dennoch könne ein Gebet zu Gott vor dem Gang ins Stadion nicht schaden. Irgendwie muss ein Pfarrer die Fan-Kurve zu seinem Arbeitgeber kriegen.

Eine andere Kurve habe ich während der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 auf Mallorca gefunden, als vor dem Spiel der Engländer gegen Dänemark plötzlich ein Mädel neben mir saß, das mir kaum bekleidet gegen einen Drink die vollständige Enthü…

Der schöne Michael

Bild
Gestaltet Freizeit mit bezahltem Mädel

Wie sehr hat sich doch André Freud gefreut, als er vor drei Jahren im Namen der CSU dem Landwirt Michael Brückner (51) bescheinigen konnte, dass er im bayerischen Landtag "gestalten statt verwalten" werde. Hier klicken Das geschah nach der Wahl umgehend. Erst einmal gestaltete der "schöne Michael" seine Einnahmen schön. Viele CSU-Kollegen standen ihm darin in kaum etwas nach.

Dann gestaltete der "schöne Michael" seine Freizeit neu. Als eine 15-Jährige ein Inserat aufgab, warf er alle bisherigen Hobbys übers Feld und widmete sich der Minderjährigen. Die nahm dafür Geld. Das hatte sie in jungen Jahren schon von der CSU gelernt. Wer mit 15 zu nichts gekommen ist, wurde zu früh verwaltet.

Beim ersten Rendezvous ist der "schöne Michael" noch ein wenig schüchtern gewesen, doch als das Mädel 16 geworden war, verwaltete er seine Gefühle nicht mehr, er lebte sie aus. Das hatte er möglicherweise aus der Bibel gelernt, d…

AfD macht mobil

Bild

Erfolgreiche Erfolglosigkeit

Für knapp 2 Euro
"Nichts ist so erfolgreich wie die Erfolglosigkeit, denn der Erfolg ist immer erfolglos. Was also tun, um erfolgreich erfolglos zu sein? Diese 17 Tipps führen zu erfolglosem Erfolg - und zwar garantiert erfolgreich. Damit sie nicht zu viel Zeit verlieren, halte ich Sie auch nicht lange mit vielen Seiten auf, einige wenige tun es auch."
So werbe ich hoffentlich erfolgreich bei Lulu für mein e-book "Mit 17 Tipps zur Erfolglosigkeit". Wenn Sie dieses Werk erfolgreich herunterladen, sind Sie schon einen entscheidenden Schritt weiter, der Ihnen knapp 2 Euro wert sein sollte.
Hier klicken 

Mit diesem Facebook-Event wird der Juni zum Erfolgsmonat

Eurotrainer

Bild
Tor
Gianluigi Buffon     9 

AbwehrJordi Alba3

AbwehrJerome Boateng2

AbwehrMats Hummels2

AbwehrSergio Ramos3